Studentische Hilfskraft (w/m/d)

Einsatz und Entwicklung von IoT-Komponenten

Kontakt

Name

Markus Schraven

Telephone

workPhone
+49 241 80-49592

E-Mail

Kontakt

Name

Kai Droste

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl für Gebäude- und Raumklimatechnik

Unser Profil

Das E.ON Energy Research Center besteht aus fünf verschiedenen Instituten, die sich mit unterschiedlichen Aspekten nachhaltiger Energieversorgungskonzepte beschäftigen. Der Lehrstuhl für Gebäude- und Raumklimatechnik (EBC) bildet das größte Institut innerhalb des E.ON Energy Research Centers und forscht an Themen der Energieverteilung in städtischen Gebieten, Energie-, Emissions- und Materialreduzierung in Gebäuden, der Simulation, Optimierung und Untersuchung verschiedener Heiz- und Kühlsysteme sowie dem Nutzerkomfort. Im Bereich Gebäudeautomation werden insbesondere vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung ebenso Konzepte der Cloudregelung sowie der dafür notwendigen IoT-Infrastruktur untersucht. Weitere Informationen sind auf unserer Website zu finden: http://www.ebc.eonerc.rwth-aachen.de

Ihr Profil

Wir suchen Studierende der Fachrichtungen Maschinenbau, Mechatronik, Automatisierungstechnik oder vergleichbarer Disziplinen mit einem technischen Hintergrund in den Bereichen Gebäudeautomation und technische Gebäudeausstattung, Embedded Systems, Platinendesign und Softwareentwicklung. Die folgenden Eigenschaften und Kenntnisse werden vorausgesetzt:

  • Sie arbeiten engagiert, zuverlässig, selbständig und sind kommunikativ.
  • Sie studieren Maschinenbau, Mechatronik, Automatisierungstechnik oder ein vergleichbares Fach.
  • Sie interessieren sich für den Einsatz und die Integration von IoT-Komponenten in typischen gebäudetechnischen Anwendungen.
  • Sie verfügen über gute Programmierkenntnisse in der Programmiersprache C.
  • Sie verfügen über Grundkenntnisse im Bereich der Mikroeletronik und sind sicher im Umgang mit typischen Bauteilen wie OpAmps, Widerstände, Kondensatoren, Relais und weitere.
  • Sie verfügen über Grundkenntnisse im Bereich Embedded Systems und Platinendesign.
  • Sie verfügen über Grundkenntnisse über den Aufbau eines Gebäudeautomationssystems, insbesondere hinsichtlich Teilsystemen und der Komponenten der technischen Gebäudeausstattung sowie der Komponenten zur Automation.

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen die Arbeiten rund um den Einsatz und die Entwicklung von IoT-Komponenten für die Digitalisierung und netzwerkseitige Anbindung gebäudetechnischer Systeme. Dabei bauen Sie insbesondere auf Hardware und Firmware aus vergangenen Projekten auf, die mit dem ESP32 Mikrocontroller und dem ESP-IDF umgesetzt sind. 

Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen unterstützende Arbeiten bei der Verbesserung und Weiterentwicklung der Gateways, unter anderem:

  • Unterstützung bei der softwareseitigen Erweiterung der bestehenden Gateways (z. B. Kalibrierung, Gestalung einer Konfigurations-GUI)
  • Unterstützende Aufgaben zur hardwareseitigen Erweiterung der bestehenden Gateways (z. B. Anpassung von Komponenten in Schematics und PCB-Design)
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung eines Multi-Sensor-Systems für Raumautomationssysteme und Messung Komfort-relevanter Umgebungsparameter (z. B. Anpassung von Komponenten in Schematics und PCB-Design, Begleitung des Bestellprozesses (PCB inkl. Bestückung), Qualitätsprüfung des bisherigen Prototyps, Bearbeitung von Issues zur Weiterentwicklung der Firmware)
  • Hilfstätigkeiten bei der Ausstattung eines Gebäudeautomationssystems mit IoT Gateways (Flashen der Software, Konfiguration)

Dabei ist Weiterentwicklung der Gateways ein kontinuierlicher Prozess, im Laufe der Tätigkeit werden Sie an die einzelnen Aufgaben jeweils stückweise herangeführt.

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt als Studentische Hilfskraft.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 3 Monate.
Eine anschließende Verlängerung ist ausdrücklich gewünscht.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 7-10 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.
Die Stelle ist bewertet mit 12,00 € pro Stunde.

Über uns

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Für Tarifbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter https://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung.

Bewerbung
Nummer:V000003012
Frist:31.12.2022
Postalisch:RWTH Aachen University
Lehrstuhl für Gebäude- und Raumklimatechnik
Markus Schraven
Mathieustraße 10
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.