Studentische Hilfskraft (w/m/d)

Unterstützung des Betriebes eines Hardware-in-the-Loop Prüfstands für elektrifizierte Antriebsstränge

Kontakt

Name

Andreas Fiedler

Telephone

workPhone
+49 241 80-48109

E-Mail

Anbieter

Lehr- und Forschungsgebiet Mechatronik in mobilen Antrieben

Unser Profil

Das Lehr- und Forschungsgebiet Mechatronik in mobilen Antrieben (MMP) der RWTH Aachen unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jakob Andert ist innerhalb der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in der Fakultät für Maschinenwesen angesiedelt. Es  liegt in einem Spannungsfeld zwischen mechanischen und elektrischen Antriebskomponenten sowie Steuerungsalgorithmen für eingebettete Systeme. Unsere wissenschaftliche Arbeit konzentriert sich auf die Komponentenforschung, systemische Entwicklungen sowie die Methodenforschung, welche die Entwicklungsprozesse neuartiger Antriebssysteme unterstützt.

Ihr Profil

  • Sie studieren Maschinenbau, Elektrotechnik oder eine ähnliche Fachrichtung
  • Sie haben Interesse an elektrifizierten Antriebssystemen
  • Sie haben gute Kenntnisse im Bereich der Konstruktionstechnik
  • Sie besitzen bereits Erfahrungen im Einsatz von CAD/CAE-Systemen
  • Sie zeichnen sich durch eine selbstständige Arbeitsweise und praktische Fähigkeiten aus
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden ihr Profil ab

Ihre Aufgaben

Das Lehr- und Forschungsgebiet Mechatronik in mobilen Antrieben betriebt Untersuchungen an elektrifizierten Antriebssträngen und erhält hierfür einen eigenen Hardware-in-the-Loop (HiL)-Prüfstand an dem elektrische Antriebsstrangkomponenten und deren Verbund getestet werden können. Dieser Prüfstand befindet sich am Center for Mobile Propulsion (CMP) auf dem Campus Melaten. Um auch aktuellsten Anforderungen gerecht zu werden, soll dieser weiterentwickelt werden, wofür wir auf der Suche nach Unterstützung sind. Der HiL-Prüfstand befindet sich im Spannungsfeld zwischen der Entwicklung neuartiger Konzepte und deren Anwendung und Erprobung. Hierdurch bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für tiefere Einblicke in die Thematik der Elektromobilität.

  • Durchführung von Experimenten
  • Unterstützung und Koordination von Prüfstandsauf- und umbauten
  • Konstruktion von Prüfstandskomponenten in CAD
  • Unterstützung bei der Inbetriebnahme des Gesamtverbunds aus elektrischer Maschine und Wechselrichter

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt als Studentische Hilfskraft.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 3 Monate.
Mit der Option auf Verlängerung.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 8-19 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.
Die Stelle ist bewertet mit 11,80 € pro Stunde.

Über uns

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Für Tarifbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter https://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung.

Bewerbung
Nummer:V000003085
Frist:30.09.2022
Postalisch:RWTH Aachen University
Lehr- und Forschungsgebiet Mechatronik in mobilen Antrieben
Andreas Fiedler
Forckenbeckstraße 4
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.