Studentische Hilfskraft (w/m/d)

Kontakt

Name

Bastian Kogel

Telephone

workPhone
+49 241 80-25188

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl für Schienenbahnwesen und Verkehrswirtschaft und Verkehrswissenschaftliches Institut

Unser Profil

Am Verkehrswissenschaftlichen Institut der RWTH Aachen entwickeln wir innovative Verfahren im Bereich des Eisenbahnwesens. In Zusammenarbeit mit dem Graduiertenkolleg UnRAVeL stehen insbesondere mathematische Methoden zur Untersuchung des Leistungsverhaltens von Transportsystemen unter Berücksichtigung von Robustheitsaspekten im Fokus. Aktuelle Forschungsprojekte befassen sich beispielsweise mit der Kapazitätsanalyse von Eisenbahnknoten und der Entwicklung einer Echtzeit-Disposition des Betriebs unter unsicheren Randbedingungen.

Ihr Profil

  • Fortgeschrittene Kenntnisse in der Programmiersprache Python
  • Grundkenntnisse in den Programmiersprachen C++, C#
  • Interesse an Softwarearchitektur
  • Idealerweise Grundkenntnisse in effizienten Algorithmen, Online-Problemen und Mixed-Integer-Programmen

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit in der Programmierung aktueller Entwicklungen
  • Unterstützung in der Konzeptionierung neuer Verfahren

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt als Studentische Hilfskraft.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 6 Monate.
Eine Verlängerung ist angestrebt.
Es handelt sich um eine Teilzeitstelle.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 8 Stunden.
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.
Die Stelle ist bewertet mit 11,80 € pro Stunde.

Über uns

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Für Tarifbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter https://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung.

Bewerbung
Nummer:V000003277
Frist:31.08.2022
Postalisch:RWTH Aachen University
Lehrstuhl für Schienenbahnwesen und Verkehrswirtschaft und Verkehrswissenschaftliches Institut
Dr. Bastian Kogel
Mies-van-der-Rohe-Straße 1
52074 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.