Koordinator/in für Internationale Strategische Programme mit Schwerpunkt Nordamerika (w/m/d)

Abteilung 2.4 - Internationale Strategie

Kontakt

Name

Henriette Finsterbusch

Telephone

workPhone
0241 80-90663

E-Mail

Kontakt

Name

Sara Wigger

Telephone

workPhone
+49 241 80-90612

E-Mail

Anbieter

Dezernat 2.0 - Internationale Hochschulbeziehungen

Unser Profil

Das Dezernat 2.0 - Internationale Hochschulbeziehungen -  koordiniert die internationalen Beziehungen der RWTH Aachen, entwickelt Programme mit ausländischen Partnerhochschulen und berät und unterstützt internationale Studierende sowie Studierende, die Auslandsaufenthalte anstreben. Es ist zuständig für die Beratung, Zulassung und Einschreibung internationaler Studierender, die einen Abschluss an der RWTH anstreben.

Die Mitarbeiter*innen der Abteilung 2.4 - Internationale Strategie arbeiten in den internationalen Netzwerken der RWTH an gemeinsamen Programmen und Projekten und koordinieren die Strategischen Partnerschaften der RWTH. Die Abteilung unterstützt die Prorektorin für Internationales und die Dezernatsleitung bei der Weiterentwicklung und Umsetzung der Internationalisierungsstrategie der RWTH.

Für die Abteilung 2.4 - Internationale Strategie wird ein*e Koordinator*in für die strategischen Programme im Rahmen der Exzellenzuniversität und die Weiterentwicklung und Umsetzung der Nordamerika-Strategie gesucht.  

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (Master oder vergleichbar)
  • Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung mit strategischer Internationalisierungsarbeit deutscher oder internationaler Universitäten oder Wissenschaftsorganisationen
  • Umfassende Kenntnisse im Bereich internationaler Hochschulzusammenarbeit sowie gute Kenntnisse des nordamerikanischen Bildungs- und Forschungssystems
  • Eigene außereuropäische Auslandserfahrung, vorzugsweise in Nordamerika durch Studien-, Forschungs- oder Berufsaufenthalte in den USA oder Kanada
  • Geübte Networking-Persönlichkeit mit sicherem, verbindlichem und kultursensiblen Auftreten und Kommunizieren im internationalen Kontext über alle Hierarchieebenen hinweg
  • Ausgeprägte Befähigung zu eigenständigem und strategisch-konzeptionellem Denken
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache
  • Gute Kenntnis des deutschen Hochschulsystems
  • Gute Kenntnisse der deutschen und europäischen Förderlandschaft für internationale Hochschulzusammenarbeit
  • Teamfähigkeit und Serviceorientierung
  • Freude an vermittelnder Tätigkeit zwischen Verwaltung und Fakultäten der RWTH
  • Bereitschaft zu Tätigkeiten auch außerhalb der regulären Arbeitszeit und zu Dienstreisen im In- und Ausland

Ihre Aufgaben

  • Weiterentwicklung der strategischen Aktivitäten in Nordamerika und Ausbau des Nordamerika-Kooperationsportfolios
  • Organisation und Durchführung von UROP, einem der größten Forschungspraktika-Programme für nordamerikanische Bachelorstudierende in Deutschland
  • Koordination der Strategischen Partnerschaft mit der University of Alberta, Kanada
  • Verantwortung verschiedener Stipendienprogramme für Studierende und Nachwuchswissenschaftler*innen, u.a. AROP
  • Konzeption und Organisation verschiedener Mobilitätsmaßnahmen für den Hochschulmarkt Australien auf Bachelor-, Master- und PhD-Niveau, u.a. Aufbau eines Joint-PhDs mit der University of Melbourne
  • Organisation und Betreuung internationaler Delegationen an der RWTH Aachen sowie Planung und Organisation von Matchmaking-Aktivitäten und fachthematischer Workshops zur Förderung internationaler Forschungskooperationen
  • Beratungstätigkeiten für Studierende und Wissenschaftler*innen der RWTH im Hinblick auf genannte Programme und Aktivitäten
  • Teilnahme an internationalen Netzwerk- und Karrieremessen sowie Durchführung von internationalen Hochschulmarketingaktivitäten
  • Drittmittelakquise und Kontaktpflege zu verschiedenen nationalen und internationalen Fördereinrichtungen
  • Finanzverwaltung sowie Budgetplanung, Mittelbeantragung und –verwaltung, Berichtserstellung sowie Verwendungsnachweisführung

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum 01.02.2023 zu besetzen und unbefristet.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.
Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13.

Über uns

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Für Tarifbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter https://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung.

Bewerbung
Nummer:V000004175
Frist:11.12.2022
Postalisch:RWTH Aachen University
Dezernat 2.0 - Internationale Hochschulbeziehungen
Henriette Finsterbusch
Templergraben 57
52062 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.