Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Mechanik poröser Medien mit den Schwerpunkten: Mehrskalige Modellierung von faserigen Textilmaterialien bei dynamischer Anregung

Kontakt

Name

Yousef Heider

Telephone

workPhone
+49 241 80-98282

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl und Institut für Allgemeine Mechanik

Unser Profil

Die Forschungsaktivitäten des Instituts gliedern sich im Wesentlichen in die Themengebiete: Mehrfeldmechanik, Numerische Mechanik, Künstliche Intelligenz, Biomechanik sowie Struktur- und Schädigungsmechanik. Alle Gebiete werden sowohl theoretisch, numerisch als auch experimentell behandelt.

Zur Verstärkung unseres Forschungsbereichs „Mechanik poröser Medien“ mit den Schwerpunkten auf Multiskalenmodellierung / Mehrskalige Modellierung von faserigen Textilmaterialien bei dynamischer Anregung ist eine Vollzeit- oder Teilzeitstelle zu besetzen.

Nutzen Sie auch unsere Webseite zur Information:  http://www.iam.rwth-aachen.de 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) mit überdurchschnittlichen Studienleistungen in der Fachrichtung Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Computational Engineering Science oder in einem vergleichbaren Studiengang mit vertiefter Ausbildung in der angewandten Mechanik.
  • Sie interessieren sich für die Grundlagenforschung zu porösen Materialien wie Textilmaterialien und Schäumen und die damit verbundenen gekoppelten mehrphasigen Prozesse.
  • Fundierte Kenntnisse in einigen der folgenden Bereiche sind sehr wünschenswert: Kontinuumsmechanik, Finite-Elemente-Methode, Programmierung (z. B. Python, MATLAB, C++), künstliche neuronale Netze.
  • Sie haben Interesse an einer wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion).
  • Sie möchten mit Studierenden arbeiten und sie in Übungen, Bachelor- und Masterarbeiten betreuen.
  • Sie verfügen über Kommunikations- und Teamfähigkeit.
  • Beherrschung der deutschen und/oder englischen Sprache in Wort und Schrift werden vorausgesetzt.

Ihre Aufgaben

Aufbauend auf langjährigen Vorarbeiten und der am Institut entwickelten und eingesetzten Software lassen sich Ihre Aufgaben wie folgt zusammenfassen:

  • Durchführung einer Multiskalenstudie und Entwicklung eines zuverlässigen makroskopischen numerischen Modells zur Simulation von Fasermaterialien (wie Textil) als mehrphasiges poröses Medium unter dynamischer Belastung. Die folgenden Fragen sollen in dieser Untersuchung beantwortet werden: 
    • Welche Materialparameter des porösen Textilmaterials beeinflussen in welchem Umfang die makroskopische Antwort im Hochfrequenzbereich?
    • Welche Rolle spielt der Luftporendruck und der Einsatz von Avivage als zweites Porenfluid bei dem Phänomen der Reibungsreduktion zwischen Fasern?
    • Wie beeinflussen die Frequenz, Amplitude, Richtung und Dauer der Anregung sowie die hydraulischen Randbedingungen die makroskopischen Wirkungen?
  • Lehre in Grundlagenveranstaltungen der Mechanik sowie Vertiefungsvorlesungen
  • Engagement bei der Drittmittelakquise

Für mögliche experimentelle Studien stehen Ihnen moderne Materialprüfmaschinen sowie ein Nano-CT-System zur Verfügung.

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 1 Jahr.
Eine Verlängerung um mindestens 2 weitere Jahre ist vorgesehen. Die Option zur Verlängerung auf bis zu 5 Jahre ist gegeben.
Die befristete Beschäftigung erfolgt im Rahmen der Befristungsmöglichkeiten des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Über uns

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Für Tarifbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter https://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung.

Bewerbung
Nummer:V000004533
Frist:15.02.2023
Postalisch:RWTH Aachen University
Lehrstuhl und Institut für Allgemeine Mechanik
Dr. Yousef Heider
Eilfschornsteinstr. 18
52062 Aachen
E-Mail:
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.