Konzertreihe Music LAB in der RWTH

26.10.2016

Das Sinfonieorchester Aachen spielt am Donnerstag, 3. November 2016, in der Maschinenhalle des WZL.

 

Seit mehreren Jahren verbindet die RWTH eine enge Zusammenarbeit mit dem Sinfonieorchester Aachen. Das Wissenschaftsjahr 2016 ist ein Anlass, um diese Zusammenarbeit durch eine neue Veranstaltungsreihe zu vertiefen.

Das Ergebnis ist „Music LAB“, eine Konzertreihe, bei der das Sinfonieorchester unter der musikalischen Leitung von Kazem Abdullah in den Maschinenhallen verschiedener Institute auftritt. So werden Musik und Wissenschaft auf einmalige Art verbunden und zudem besteht für die Öffentlichkeit die Möglichkeit, einen Einblick in renommierte Forschungsinstitute zu erhalten.

Am Donnerstag, 3. November 2016, wird die Reihe mit dem Konzert „Raumklänge“, bei dem Werke von Gabrieli, Eggert, Ives und Tschaikowsky gespielt werden, fortgesetzt. Beginn des Konzertes ist um 20 Uhr im Manfred-Weck-Haus, WZL, Steinbachstr. 19.

Der Eintritt beträgt 7,50 Euro für Studierende. Der Normalpreis beträgt 30 Euro. Karten sind an der Theaterkasse erhältlich.

Vertreter der Presse sind herzlich zur kostenfreien Teilnehme eingeladen. Wir bitten um vorherige Anmeldung unter Telefon +49 241 8093681 oder .

Redaktion: Presse und Kommunikation