Achtsamkeit in Lehrsituationen

Kontakt

Name

Anna Scherberich

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
0241 80 991 11

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Thema:
Lehre
Sprache:
deutsch
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Lehrkompetenz stärken, Persönliche Entwicklung fördern
Format:
Online
Zertifikat:
Excellence in Academic Teaching – extension (05 AE)
Anbieter:
ExAcT
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei

Link

Erläuterung

Bitte beachten Sie, dass dieses Seminar aufgrund der derzeitigen Situation als Online-Kurs über Zoom stattfinden wird. Für die Teilnahme wird daher ein Laptop/PC mit Internetverbindung, Lautsprecher und Mikrofon benötigt.

Lehrsituationen sind komplex und können Stress auslösen. Die Auslöser sind vielzählig und können zum Teil im Äußeren direkt beeinflusst und gelöst werden. In allen anderen Teilen ist Akzeptanz der einzige Weg, zu innerer Stille und einem souveränen wie professionellen Denken und Tun zurück zu kehren. In stressigen Situationen bei sich selber zu bleiben, einen klaren Kopf zu bewahren und gleichzeitig im produktiven Kontakt mit den Studierenden zu funktionieren ist eine Kunst. Die sich in der Übung entwickeln kann.

Achtsamkeit ist ein wirksamer Weg, Stress akut wie langfristig zu regulieren. Gleichzeitig schenkt uns die Achtsamkeits-Praxis Präsenz, innere Stille und den Zugang zur eigenen Kreativität, die wir in der Lehre wirksam nutzen können.

Der Ansatz des Intensiv-Workshops ist die achtsamkeitsbasierte Selbstwahrnehmung und Selbstregulation. Dieser „Fuß in der Tür“ zwischen Reiz und Reaktion reguliert die Stressreaktion und ermöglicht ein gezieltes Agieren in schwierigen Situationen.

Die Achtsamkeitspraxis unterstützt hier die Erkenntnis wie Reflexion der vielen Aspekte der Stress-Aktivierung. Sie lernen, mit stressbezogenen Gedanken, Gefühlen, körperlichen Auswirkungen und Zuständen umzugehen und aus der eigenen Mitte heraus zu agieren und zu kommunizieren.

Inhalt

  • Begriffsklärung „Achtsamkeit“ – zwischen Trend und uralter Tradition

  • der Zusammenhang zwischen Achtsamkeit und Stress

  • die achtsamkeitsbasierte Stressregulation und Bewältigung

  • Achtsamkeits-Praxis

  • Übung und Schulung des inneren Beobachters

  • Körperfeedback und Atmung gezielt einsetzen

  • wie Achtsamkeit eine exzellente Lehre unterstützt

  • Übungen und Tipps zur Weiterführung und Etablierung der Achtsamkeits-Praxis im Lehr-Alltag

Zielgruppen

Die ExAcT-Angebote stehen allen Mitarbeitenden der RWTH Aachen University offen.

Der Workshop richtet sich an Alle, die die Achtsamkeits-Praxis nutzen wollen um Stress zu regulieren und in ihrer Lehre ruhiger, authentischer und wirksamer zu denken, zu agieren und zu kommunizieren.

Termine

Nummer:2020-EXT-109
Datum:

28.08. (Fr..) und 04.09. (Fr.) jeweils von 15:00 bis 17:00 Uhr

Kursleitung:Sarah Dörfler
Ort:

Zoom

Teilnehmerzahl:4 bis 12
Anmeldung:Mit RWTH-Kennung (TIM)
Ohne RWTH-Kennung (TIM)