Lehrveranstaltungsplanung

Kontakt

Name

Anna Scherberich

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
0241 80 991 11

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Thema:
Lehre
Sprache:
deutsch
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Führungsfähigkeit stärken, Gleichstellung und Diversity stärken, Innovations- und Forschungsfähigkeit fördern, Internationalisierung verbessern, Lehrkompetenz stärken, Leistungsbereitschaft fördern, Persönliche Entwicklung fördern
Zertifikat:
Excellence in Academic Teaching – basics (12 AE)
Anbieter:
ExAcT
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei

Link

Erläuterung

Themenfeld (Netzwerk Hochschuldidaktik NRW): Lehren und Lernen

Um die Umstellung auf einen Online-Kurs zu unterstützen, wird dieses Angebot in angepasster Form stattfinden. Dazu wird vornehmlich asynchron in einem Lernraum gearbeitet, der ab dem 7. April (Kurs 1) bzw. ab dem 18. Mai (Kurs 2) geöffnet sein wird. Der Präsenzworkshop wird durch ein zweistündiges Webinar am 16. April bzw. 25. Mai jeweils 10 Uhr bis 12 Uhr und die begleitete Onlinephase im Gegenzug ausgeweitet. Die Trainerin wird während dieser Onlinephasen eine wöchentliche Onlinesprechstunde anbieten. Genauere Informationen dazu erhalten Sie vor Kursbeginn.

Eine gute Lehrveranstaltungsplanung ist keine Hexerei. Wenn sie nicht nur von den Inhalten her gedacht, sondern einen lernfreundlichen Rhythmus findet, ist sie ein gutes Gerüst für das gemeinsame Lernen und einen anregenden Austausch.

Die tragenden Elemente dieses Gerüstes lernen Sie in unserem Workshop kennen, um sie direkt auf die eigene Planung anzuwenden. Dazu beschäftigen wir uns in einem Einstiegsworkshop damit, wie Sie Lernziele, Lehr-Lern-Aktivitäten und Prüfungsformen sinnvoll definieren und aufeinander abstimmen. Dabei diskutieren wir Möglichkeiten und Grenzen aktivierender Lehrgestaltung in Ihrem Fachbereich.

Im Anschluss an den Workshop planen Sie eine eigene Lehrsequenz, die Sie idealerweise auch umsetzen bzw. entwickeln Sie Ihr eigenes Lehrveranstaltungskonzept (weiter).
Im Rahmen eines Webinars werden daraus resultierende Fragen aufgegriffen. Ihre Planung ist Teil eines online anzulegenden Portfolios, zu dem Sie ein individuelles Feedback erhalten.

Methoden

Die Veranstaltung ist als Online-Format konzipiert. Es umfasst ein Webinar sowie eine begleitende Online-Phase über RWTHmoodle, in der Sie Ihre Lehrsequenz bzw. Ihr Lehrveranstaltungskonzept bearbeiten, was Sie in einem Online-Portfolio dokumentieren und reflektieren. Die Veranstaltung wird insgesamt somit einen Bearbeitungszeitraum von ca. 6 Wochen einnehmen.

Inhalt

  • Constructive Alignment

  • Kompetenzorientierte Ziele definieren

  • Rhythmisierung

  • Gelingensbedingungen aktivierender Lehre

  • Grundlegende Prüfungsformen

Voraussetzung

Bitte beachten Sie folgenden Arbeitsaufwand:

Webinar (3 AE)

betreutes Selbststudium (9 AE) online bzw. individuelle Termine

Zielgruppen

Die ExAcT-Angebote stehen allen Mitarbeitenden der RWTH Aachen offen.

Dieser Workshop richtet sich an Lehrende aller Fachbereiche, die eine eigene Lehrveranstaltung gezielt, individuell und erfolgreich planen möchten.

Termine

Für diese Veranstaltung werden folgende Alternativtermine angeboten:

Nummer:2020-BAS-069
Datum:16.04.2020
10:00 - 12:00
Kursleitung:Dr. Cornelia Kenneweg
Ort:

Es handet sich um eine reine Online-Veranstaltung

Teilnehmerzahl:4 bis 12
Anmeldung:Mit RWTH-Kennung (TIM)
Ohne RWTH-Kennung (TIM)
Nummer:2020-BAS-070
Datum:25.05.2020
10:00 - 12:00
Kursleitung:Dr. Cornelia Kenneweg
Ort:

Es handet sich um eine reine Online-Veranstaltung

Teilnehmerzahl:4 bis 12
Anmeldung:Mit RWTH-Kennung (TIM)
Ohne RWTH-Kennung (TIM)