Aufbauworkshop – Artikulationstraining

Kontakt

Name

Lisa Elaine Hoffmann

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 91153

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Thema:
Lehre
Sprache:
deutsch
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Innovations- und Forschungsfähigkeit fördern, Lehrkompetenz stärken, Persönliche Entwicklung fördern
Zertifikat:
Excellence in Academic Teaching – extensions (07 AE)
Anbieter:
ExAcT
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei

Link

Erläuterung

Themenfeld (Netzwerk Hochschuldidaktik NRW): Lehren und Lernen

Sie haben die Veranstaltung „Atem und Stimme. Basisworkshop zum Stimmscreening für Hochschullehrende“ bereits besucht. Um sich nun in einem der Grundlagengebiete weiterzubilden, können Sie Aufbau-Workshops besuchen.

Die einen haben bereits ein Bewusstsein dafür, Endungen zu verschlucken und hier und da ein wenig undeutlich zu reden. Andere werden beispielsweise in Evaluierungen darauf aufmerksam gemacht. Deutlich zu sprechen, ist auch in der aktiven Hochschullehre ein wesentlicher Bestandteil, um gehört und verstanden zu werden.

Inhalt

Nach dem Basis-Workshop:

Im „Artikulationstraining“ werden speziell Übungen zur deutlichen Aussprache angeboten und durchgeführt. Einer kurzen theoretischen Einführung in bestimmte Artikulationsbegebenheiten des Deutschen folgen viele praktische Übungseinheiten, die auch nach dem Workshop den Alltag begleiten können, um die eigene Aussprache nachhaltig zu optimieren.

Bitte beachten Sie: Eine Teilnahme am Aufbau-Workshop ist nur nach dem Besuch des Basis-Workshops möglich!

Zielgruppen

Die ExAcT-Angebote stehen allen Mitarbeitenden der RWTH Aachen offen.

Die Workshops aus dem Bereich „Stimmlich fit in der Hochschullehre“ richten sich an Lehrende aller Fachbereiche.

Termine

Nummer:2020-EXT-055
Datum:06.03.2020
09:30 - 14:00
Kursleitung:Dr. Katrin von Laguna
Ort:

SE 3, Erdgeschoss, Kackertstraße 15, 52072 Aachen (barrierefreier Zugang)

Teilnehmerzahl:4 bis 10
Anmeldung:Mit RWTH-Kennung (TIM)
Ohne RWTH-Kennung (TIM)