Zielgruppenadaptives Schreiben und Präsentieren für Ingenieurinnen und Ingenieure - Basics (digitaler Workshop)

Fachkulturelle Kompetenzen in den Ingenieurwissenschaften

Kontakt

Name

Sarah Mohammadian

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80-91163

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Art:
Digitaler Workshop
Thema:
Führungskompetenz, Informationskompetenz, Kommunikation und Zusammenarbeit, Methodische und persönliche Kompetenz, Karriere, Sprache, Wissenschaftliches Publizieren
Sprache:
Deutsch
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Persönliche Entwicklung fördern
Format:
Online
Anbieter:
Informationsmanagement im Maschbau
Teilnehmergebühr:
gebührenfrei

Link

Methoden

  • Zielgruppenanalyse und -ansprache

  • Denk-, Schreib- und Präsentationsplanung

  • Tipps für die häufigsten Schriftformen

  • Schreiben international

  • Visualisierung und Medieneinsatz

  • Persönliches Auftreten

  • Interaktionsstrategien

Inhalt

Fachartikel, Qualitätssicherungsdokumente, Projektberichte, E-Mails, Projektanträge: Ingenieurinnen und Ingenieure verbringen häufig einen Großteil ihrer Arbeitszeit mit schriftlicher Dokumentation und Kommunikation. Somit wird die Schreibkompetenz zu einer wichtigen Schlüsselkompetenz im Ingenieursberuf, die von jeder Ingenieurin und jedem Ingenieur erfolgreich trainiert werden kann.

Daneben ist die Präsentationskompetenz ebenfalls entscheidend, wenn man sich und seine Produkte gut verkaufen und fachliches Wissen auch an ein fachfremdes Publikum gekonnt und interessant vermitteln will. Diese Kompetenz wird von Ingenieurinnen und Ingenieuren auf Konferenzen, bei Akquisen oder Kundengesprächen, in Meetings oder in der Lehre immer wieder gefordert.

Der Workshop „Zielgruppenadaptives Schreiben und Präsentieren für Ingenieurinnen und Ingenieure – Basics“ vermittelt durch viele Übungen und individuelle Beratung kompakt und verständlich, wie mit durchdachtem Schreiben der berufliche Erfolg gesteigert und Kommunikation effektiver gestaltet werden kann. Dazu gibt es zahlreiche Tipps und Handreichungen, um auch komplexe technische Sachverhalte verständlich zu präsentieren und Adressaten gezielt zu überzeugen.

Voraussetzung

  • ein Laptop/PC (die Teilnahme mit dem Smartphone wird nicht empfohlen)

  • Webcam, Lautsprecher und Mikrofon

  • stabile Internetverbindung

Zielgruppen

Dieser Workshop spricht universitäre Mitarbeitende aller Fachbereiche an, fokussiert aber darüber hinaus als Teil des Projekts Exzellentes Lehren und Lernen in den Ingenieurwissenschaften (ELLI2) besonders den Bedarf dieses Fachbereiches.

Termine

Nummer:2020-IMA-044
Datum:

Mittwoch, 11.11.2019, 13.00-17.00 Uhr

Kursleitung:Kathrin Hohlbaum M. Sc.
Ort:

Digitaler Workshop über Zoom

Teilnehmerzahl:4 bis 12
Anmeldung:Mit RWTH-Kennung (TIM)
Ohne RWTH-Kennung (TIM)