Stress- und Selbstmanagement

Kontakt

Name

Vera Sevenich

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 96880

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Thema:
Gesundheitsprävention, Methodische und persönliche Kompetenz
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Persönliche Entwicklung fördern
Anbieter:
Aus- und Fortbildung
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei für RWTH-Beschäftigte

Ziel

Im Rahmen des Seminars lernen Sie die theoretischen und praktischen Grundlagen eines nachhaltigen Stressmanagements kennen. Sie entwickeln im Verlaufe des Seminars Ihre ganz persönlichen Strategien zum Umgang mit Stressfaktoren und werden so befähigt, bereits präventiv zu handeln.

Methoden

Hochschulmitarbeiter/innen werden kontinuierlich mit verschiedensten Herausforderungen konfrontiert. Häufig wird ein hohes Maß an Flexibilität verlangt. All diese Aspekte führen zu Stress der wiederum zu Unzufriedenheit, Unsicherheit, Krankheit und Mitarbeiterfluktuation führen kann. Hochschulmitarbeiter/innen sind gefordert ihr individuelles Stresslevel selbständig zu managen. In diesem Zusammenhang ist es notwendig, bestimmte Wirkungsmechanismen von Stress zu verstehen, denn: ein frühzeitiges Erkennen und „Behandeln“ individueller Stressoren und Drucktreiber minimiert das Risiko negativer Folgen für Beschäftigte und Unternehmen.

Inhalt

  • Einführung Stress- und Selbstmanagement

  • Freund oder Feind? Lernen zwischen positivem und negativem Stress zu differenzieren

  • Identifikation persönlicher Stressoren und Verstärker - Typische Stressreaktionen

  • Strategien zur Stressbewältigung:

    • Instrumentelle Stressbewältigung

    • Mentale Stressbewältigung

    • Regenerative Stressbewältigung (z. B. Eisenhower-Technik, Rationales Arbeiten nach Descartes, Zeitmanagement, AHA-Methode, To Do Listen, Pareto-Prinzip, Tools & Apps)

  • Selbständige Anwendung von Entspannungs- und Präventionstechniken (z. B. Diaphragmatisches Atmen, Gedankenreise)

  • Krisen durch persönliche Resilienz und Ressourcen erfolgreich bewältigen

  • Sicherung der Work-Life-Balance mit den „5 Lebensbatterien“

Zielgruppen

Personal in Technik und Verwaltung

Termine

Nummer:2020-ALG-020
Datum:

drei Termine von 09:00 bis 13:00 Uhr

16.01.2020

23.01.2020

30.01.2020

Kursleitung:Dr. Axel Minten
Ort:

SuperC, Templergraben 57, Raum 1.29/1.30

Teilnehmer:15
Anmeldung:Mit RWTH-Kennung (TIM)
Ohne RWTH-Kennung (TIM)
Anmeldezeitraum:

bis 17.12.2019