Agile Ansätze im Projektmanagement

Kontakt

Name

Juliane Mühlenbruch

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 99119

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Doris Frank

Inhaltlicher Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 94042

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Art:
online Workshop
Thema:
Projektmanagement, Methodische und persönliche Kompetenz
Sprache:
Deutsch
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Innovations- und Forschungsfähigkeit fördern
Format:
Online
Anbieter:
Karriereentwicklung
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei

Erläuterung

Das Projektmanagement mit Hilfe agiler Vorgehensmodelle hat sich in den letzten Jahren als alternativer Ansatz etabliert. Wir bieten Ihnen in diesem Training einen Überblick über die wichtigsten agilen Vorgehensmodelle und zeigen den Teilnehmern, wie sie die neuen Konzepte und Methoden mit jenen des „klassischen“ Projektmanagements kombinieren können.

Ziel

  • ein Projekt erkennen, das mit Hilfe agiler Methoden umgesetzt werden sollte

  • ein geeignetes agiles Vorgehensmodell wählen

  • das nächste Projekt mit agilen Methoden kombinieren können

  • den Herausforderungen Ihrer Projektorganisation in kombinierten Projekten begegnen auch nebenbei noch den Überblick mit klassischem Projektmanagement behalten

Methoden

  • Praxisbezug ist für uns ein wichtiger Baustein im Trainingsaufbau.

  • Alle unsere Trainer verfügen über entsprechende Erfahrungen als Projekt Manger. Sie geben praktische Tipps und Anregungen, die auch umsetzbar sind.

  • Gruppenarbeiten, Erlebnisübungen, Arbeiten an konkreten Fallbeispielen, Rollenspiele, Feedback & Reflexion, Diskussionen im Plenum bzw. Erfahrungsaustausch in der Gruppe unterstützen das Verstehen und Ausprobieren der vermittelten Inhalte.

Inhalt

  • Was bedeuten agile Ansätze à agiles Manifest

  • Überblick über die folgenden Vorgehensmodelle:
    Rational Unified Process (RUP), Agile Methoden wie Crystal Clear, SCRUM, eXtreme Programming, Feature Driven Development (Fokus SCRUM)

  • Unterscheidung und Anwendbarkeit der einzelnen Vorgehensmodelle

  • Spannungsfeld agil vs. sequentiell à Integrationsansätze im Projektmanagement

  • Herausforderungen an die Projektorganisation

  • Planbarkeit und Controlling mit agilen Vorgehensmodellen

Voraussetzung

Technische Voraussetzungen:

PC/Laptop, Mikrofon, Lautsprecher, Internet & optional Kamera

Zielgruppen

Doktorandinnen und Doktoranden, die im Center for Doctoral Studies registriert sind

Termine

Nummer:2020-CDS-268
Datum:

07.09.2020 09:00 - 12:00

13:00 - 16:00

08.09.2020 09:00 - 12:00

13:00 - 16:00

Kursleitung:Stefan Reiter
Ort:

online

Teilnehmerzahl: bis 12
Anmeldung:Mit RWTH-Kennung (TIM)
Ohne RWTH-Kennung (TIM)