Online Workshop: Führung in der digitalen Welt und Online Meetings (durch-)führen (für Postdocs, Mittelbau, Juniorprofs)

Kontakt

Name

Juliane Mühlenbruch

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 99119

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Dagmar Grübler

Inhaltlicher Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 99120

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Art:
Online Workshop
Thema:
Herausforderungen an Führungskräfte
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Führungsfähigkeit stärken
Format:
Online
Zertifikat:
Zertifikat "Führen"
Anbieter:
gemeinsame Veranstaltungen (4.3 und 8.4)
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei für RWTH, UKA und FZJ-Beschäftigte der angegebenen Zielgruppe Für externe Teilnehmende (z.B. An-Institute) fällt eine Teilnehmergebühr an.

Erläuterung

In Zeiten in denen Führungsaufgaben zunehmend im digitalen Raum stattfinden werden oder müssen, kann es hilfreich sein sich darüber bewusst zu werden was diese Art des Führens sowohl auf der persönlichen als auch auf der technischen Seite braucht. Was bedeutet es für Mitarbeiter*innen und Führungskräfte, wenn die gewohnten Routinen und Abläufe nicht mehr funktionieren? Wie kann im digitalen Raum die Zusammenarbeit effektiv und sinnvoll gestaltet werden? Wie kann ich als Führungskraft für Sicherheit und Verbundenheit sorgen? Welche Voraussetzungen brauchen gelingende Online – Meetings?

Ziel

Die eigene Wirksamkeit und die Wirksamkeit von Meetings steigern

Methoden

Durch die Durchführung des Trainings über Zoom wird ein digitales Tool erlebt und damit auch die Möglichkeiten, die sich bieten (z.B. Einsatz des Chats, Whiteboard, andere Tools wie Mural nutzen)

Es wird mit der gesamten Gruppe und in Break out Groups gearbeitet werden.

Input, Reflexion, Übungen und Dialogverfahren.

Inhalt

  • Effektives Nutzen der Möglichkeiten von Zoom für Online-Meetings

  • Hilfreiche Praktiken für die Durchführung von Online-Meetings

  • Psychische Grundbedürfnisse (Sicherheit. Autonomie, Verbundenheit) und wie diese in der persönlichen und virtuellen Begegnung gestärkt werden können.

  • Bewusstmachung von und Auseinandersetzung mit der eigenen Haltung und Mindset in Bezug auf Zusammenarbeit und Führung

Zielgruppen

Postdocs, akademischer Mittelbau, Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren

Ergänzungen zu Zielgruppen

Die maximale Teilnehmerzahl der Veranstaltung ist 8. Die Hälfte der Plätze ist für wissenschaftliche Mitarbeitende (Postdocs & Beschäftigte im akademischen Mittelbau) vorgesehen, die andere für Beschäftigte in Technik und Verwaltung.

Maßnahmen zur Transferunterstützung und Nachhaltigkeit

Dokumentation

Zusätzliches Material, das zur Verfügung gestellt wird.

Einzelcoaching (optional)

Termine

Nummer:2020-ZUS-081
Datum:

07.07.2020 10-13 Uhr UND 09.07.2020 10-13 Uhr

Kursleitung:Ellen Gürtler
Ort:

online

Teilnehmerzahl:3 bis 4
Anmeldung:Mit RWTH-Kennung (TIM)

Ohne RWTH-Kennung (TIM) bitte über organisatorischen Kontakt