Prüfungsrecht

Kontakt

Name

Vera Sevenich

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 96880

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Thema:
Grundlagen des Verwaltungshandelns
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Persönliche Entwicklung fördern
Format:
Online
Anbieter:
Aus- und Fortbildung
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei für RWTH-Beschäftigte

Erläuterung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Grundsätze und rechtlichen Regelungen des Prüfungsrechts. Es werden praxisrelevante Fragestellungen erörtert (z.B. Prüferbestellung, Anforderungen an den Prüfungsrücktritt, Rügeobliegenheit, Nachteilsausgleich, Überdenkungsverfahren). Es werden aktuelle Gerichtsentscheidungen angeführt.

Der Nachmittag des 2. Seminartages ist für Mitarbeitende vorgesehen, die in der Tiefe die juristische Sachbearbeitung der Verfahren machen; es ist eine gesonderte Fragerunde für diesen kleineren Kreis vorgesehen.

Inhalt

I. Einführung in das Prüfungsrecht / Rechtl. Grundlagen
II. Das Prüfungsverfahren
III. Bewertung von Prüfungsleistungen

IV. Überdenkungsverfahren
V. Wiederholung von Prüfungen

VI. Gerichtlicher Rechtsschutz

Voraussetzung

  • Beschäftigung mit prüfungsrechtlichen Fragen ist ratsam

  • Stabiler Internetzugang innerhalb einer ungestörten Umgebung, Lautsprecher und Mikrofon, wenn möglich Kamera (wird empfohlen)

Zielgruppen

Mitarbeiter/innen des Dezernates 1.0

Termine

Nummer:2021-REC-020
Datum:04.03.2021 bis 05.03.2021
09:00 - 15:00
Kursleitung:Edgar Fischer
Ort:

online

Teilnehmerzahl:9 bis 15
Anmeldung:RWTH-SingleSignOn
Externe Anmeldung
Anmeldezeitraum:

bis 15.12.2020