Top Performance mit selfcare und einem gesunden Team (für Führungskräfte in Technik und Verwaltung)

Kontakt

Name

Vera Sevenich

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 96880

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Art:
Workshop
Thema:
Mitarbeiterführung, Gesundheitsprävention, Digitales Arbeiten
Sprache:
Deutsch
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Führungsfähigkeit stärken, Lehrkompetenz stärken
Format:
Präsenz
Anbieter:
Karriereentwicklung
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei für RWTH-Beschäftigte

Erläuterung

Gute Führung ist immer auch gesundheitsgerechte Führung. Sie ist die Basis, um langfristig erfolgreich und leistungsfähig zu sein. Dies gilt für Sie als Führungskraft und natürlich ebenso für Ihr Team. Neben Ihrer Verantwortung für sich selbst haben Sie eine wichtige Vorbildfunktion – so wie Sie Ihre Rolle als Führungskraft vorleben, werden Ihre Mitarbeitenden dies in ihren zukünftigen Führungspositionen auch tun. Aber wie bringt man die Komplexität der Aufgaben in Wissenschaft und Management mit einer gesundheitsgerechten Führung in Einklang? Dieser Workshop bietet Ihnen Ansätze.

Ziel

  • Resilienz entwickeln: ein gesunder Umgang mit Herausforderungen

  • Erkennen: Wie verändert sich mein Führungsverhalten unter Stress?

  • Umsetzen individueller Maßnahmen zur Erhaltung der eigenen Gesundheit und der Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden sowie der Leistungsbereitschaft Ihres Teams.

  • Nachhaltigkeitssicherung

Methoden

Gruppenarbeit, Einzelarbeit, Präsentation von Studien, Coaching

Inhalt

  • Wie hängen Führung und Gesundheit zusammen?

  • Selfcare als Basis gesundheitsgerechter Führung:
    Stressbewältigung, Belastungsabbau, Ressourcenaufbau

  • Anregungen für eine gelingende Lebensbalance

  • 6 Dimensionen gesundheitsgerechter Führung

  • Kollegiale Beratung

  • Transfer in den Berufsalltag

Zielgruppen

Führungskräfte in Technik und Verwaltung

Wissenschaftlich Beschäftigte melden sich bitte bei der Abteilung 4.3 Karriereentwicklung an.

Ergänzungen zu Zielgruppen

Die maximale Teilnehmerzahl der Veranstaltung ist 12. Die Hälfte der Plätze ist für wissenschaftliche Mitarbeitende (Postdocs & Beschäftigte im akademischen Mittelbau) vorgesehen, die andere für Beschäftigte in Technik und Verwaltung.

Maßnahmen zur Transferunterstützung und Nachhaltigkeit

Unterstützungsstruktur, Kollegiale Beratung

Qualifikation des Trainers / der Trainerin

Sabine Ludwig

Systemischer Coach, Trainerin, HP Psychotherapie,

Akkreditierung Hessisches Kultusministerium Führungskräftecoaching

Termine

Nummer:2021-ZUS-086
Datum:08.11.2021 bis 09.11.2021
08:30 - 16:30
Ort:

SuperC, Templergraben 57, Raum 4.30

Teilnehmerzahl:5 bis 6
Anmeldung:RWTH-SingleSignOn
Externe Anmeldung
Anmeldezeitraum:

bis 13.09.2021