Führung von Teams und Arbeitsgruppen an der RWTH

Online Workshop

Kontakt

Name

Juliane Mühlenbruch

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 99119

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Doris Frank

Inhaltlicher Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 94042

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Art:
Online Workshop
Thema:
Mitarbeiterführung
Sprache:
Deutsch
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Führungsfähigkeit stärken
Format:
Online
Anbieter:
Karriereentwicklung
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei

Erläuterung

Als Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler an einer Universität sind Sie längst schon nicht mehr ausschließlich Forschende und Lehrkraft, denn die Aufgaben rund um das Wissenschaftsmanagement nehmen immer mehr Raum ein. Besondere Bedeutung kommt dabei Ihrer Führungsfunktion zu. Im universitären Umfeld brauchen Sie als Führungskraft eine besondere Sensibilität, um einerseits den wichtigen Grundwerten von individueller Autonomie, Freiheit und Meinungsvielfalt gerecht zu werden und andererseits ihrer Verantwortung für ein Projekt, ein Institut oder allgemein für Mitarbeitende und Arbeitsprozesse nachzukommen.

In diesem Seminar arbeiten Sie intensiv an Ihrer individuellen Führungskompetenz. Dabei stehen zunächst Sie selbst samt Ihrer Ressourcen und Vorstellungen zum Ausfüllen der Führungsrolle im Fokus - denn gute Führung braucht vor allem Selbstreflexion. Im zweiten Schritt arbeiten wir an der Anwendung wichtiger Führungsinstrumente in Ihrem Führungsalltag.

Dieser Workshop unterstützt Sie in der Weiterentwicklung Ihrer Führungskompetenz im Kontext Ihrer aktuellen Führungsposition und den Besonderheiten der RWTH. Er ist nicht als Grundlagenkurs zu verstehen. Dazu haben wir weitere Workshopangebote am CDS für Sie im Angebot.

Ziel

  • Sie haben ein Bild davon, wie Sie als Führungskraft agieren wollen: Sie wissen um Ihre ganz persönlichen Ressourcen und Entwicklungsfelder und haben Ihre Führungsrolle in Einzel- und kollegialer Gruppenarbeit reflektiert.

  • Sie kennen die Basis-Werkzeuge von Führung: Führungsziele formulieren, Entscheidungen treffen, Führungskommunikation, Vorbildfunktion und haben diese Werkzeuge praktisch erprobt und reflektiert.

  • Sie kennen die an der RWTH Aachen implementierten Führungsinstrumente und wissen, welches Verständnis von Führung und welche Führungsstandards an der RWTH gelten.

  • Sie haben den angemessenen Umgang mit klassischen Führungssituationen und typischen Reaktionen (eigene und die der Mitarbeitenden) reflektiert und erprobt

  • Sie haben an Ihren konkreten Führungsanliegen gearbeitet und nehmen Handlungsoptionen mit in den Führungsalltag.

  • Sie wissen, wer Ihre Ansprechpartner an der RWTH Aachen sind, die Sie bei speziellen Anliegen rund um Führung unterstützen.

Methoden

Impulsreferate, Klärung und Diskussion im Plenum, Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Übungsgespräche, lösungsorientiertes Feedback, kollegiale Fallberatung.

Inhalt

  • „Handreichung für FK - Was Sie zum Thema Führen an der RWTH wissen sollten“ – im Wesentlichen für das asynchrone Lernen in den Selbstlernphasen

  • Vorbildlich führen (Rolle, Selbststeuerung, Führungspersönlichkeit)

  • Menschen fördern und entwickeln (Potenziale erkennen, flexibilisiertes Arbeiten)

  • Professionell kommunizieren (Feedback, Fragen, Meetings)

  • Ziel- und ergebnisorientiert handeln (in Team- und Projektstrukturen)

Voraussetzung

Technische Voraussetzungen:

PC/Laptop, Mikrofon, Lautsprecher, Internet & Kamera

Zielgruppen

Doktorandinnen und Doktoranden, die im Center for Doctoral Studies registriert sind.

Ergänzungen zu Zielgruppen

Angesprochen sind Promovierende mit aktuellen Führungsaufgaben an der RWTH. Gemeint ist hier die fachliche Verantwortung von mind. 2 (nichtstudentischen) Mitarbeitenden. Für diese gibt es die Verpflichtung zur Teilnahme innerhalb des ersten Jahres der Verantwortungsübernahme.

Termine

Für diese Veranstaltung werden folgende Alternativtermine angeboten:

Nummer:2021-CDS-277
Datum:

01.09.2021, 15.09.2021 und 29.09.2021 jeweils von 09:00 - 12:00 Uhr & 14:00 - 17:00 Uhr

Bitte beachten Sie:

  • Es ist wichtig, dass Sie an allen drei Workshoptagen teilnehmen (3 x 1 Tag online im Abstand von 2 bis 3 Wochen).

  • Die Selbstlernphasen vor und zwischen den Modulen (Moodle Lernplattform) sind wichtige Voraussetzungen für die Arbeitsfähigkeit an den Workshoptagen.

  • Zwischen den Modulen nehmen Sie an jeweils einstündige Treffen von kleinen Peergruppen (3 bis 4 TN) zur Transfer-Unterstützung teil.

Kursleitung:Dr. Peter Röhrig, Dipl.-Psych. Petra van Wickeren
Ort:

Den Zugangslink zur o.g. Veranstaltung finden Sie spätestens 3 Tage vor dem Startdatum in Ihrem Teilnahmeportal unter dem Reiter "Dokumente".

Teilnehmerzahl: bis 14
Anmeldung:RWTH-SingleSignOn
Externe Anmeldung
Nummer:2021-CDS-278
Datum:

02.09.2021, 16.09.2021 & 30.09.2021 jeweils von 09:00 - 12:00 Uhr & 14:00 - 17:00 Uhr

Bitte beachten Sie:

  • Es ist wichtig, dass Sie an allen drei Workshoptagen teilnehmen (3 x 1 Tag online im Abstand von 2 bis 3 Wochen).

  • Die Selbstlernphasen vor und zwischen den Modulen (Moodle Lernplattform) sind wichtige Voraussetzungen für die Arbeitsfähigkeit an den Workshoptagen.

  • Zwischen den Modulen nehmen Sie an jeweils einstündige Treffen von kleinen Peergruppen (3 bis 4 TN) zur Transfer-Unterstützung teil.

Kursleitung:Dr. Peter Röhrig, Dipl.-Psych. Petra van Wickeren
Ort:

Den Zugangslink zur o.g. Veranstaltung finden Sie spätestens 3 Tage vor dem Startdatum in Ihrem Teilnahmeportal unter dem Reiter "Dokumente".

Teilnehmerzahl: bis 14
Anmeldung:RWTH-SingleSignOn
Externe Anmeldung