Kurzformat - Umgang mit Konflikten: Sand im Getriebe (Personal in Technik und Verwaltung)

Kontakt

Name

Vera Sevenich

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 96880

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Thema:
Kommunikation und Zusammenarbeit
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Persönliche Entwicklung fördern, Wir-Gefühl erhöhen
Format:
Online
Anbieter:
Karriereentwicklung
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei für RWTH-Beschäftigte der angegebenen Zielgruppe

Erläuterung

Im beruflichen Alltag erleben Sie immer wieder Situationen, die mit Konflikten einhergehen: Sie wollen Ihre Belange durchsetzen, wenn Sie von Seiten der Vorgesetzen, Mitarbeitenden oder Geschäftspartner mit unangenehmen Themen konfrontiert werden. Sie wollen in schwierigen Situationen einen „kühlen Kopf“ behalten und angemessen reagieren können – wohl im persönlichen Gespräch als auch am Telefon.

Inhalt

  • Wie kommt "Sand ins Getriebe"?

  • Konflikte erkennen und analysieren

  • Das Konfliktgespräch: Taktik in fünf Schritten

  • Die Ich-Botschaft und ihre Wirkung

  • Die Landschaft der eigenen Denkmuster erforschen

Voraussetzung

Stabiler Internetzugang innerhalb einer ungestörten Umgebung, Lautsprecher und Mikrofon, wenn möglich Kamera (wird empfohlen)

Zielgruppen

Personal in Technik und Verwaltung

Wissenschaftlich Beschäftigte melden sich bitte bei der Abteilung 4.3 Karriereentwicklung an.

Termine

Nummer:2021-ZUS-115
Datum:02.12.2021
10:00 - 12:00
Kursleitung:Antje Barmeyer
Ort:

Alle Kurse sind online geplant. Aufgrund der jeweils aktuellen Lage, wird je Seminar entschieden, ob doch eine Präsenzveranstaltung stattfinden kann.

Teilnehmerzahl:9 bis 10
Anmeldung:RWTH-SingleSignOn
Externe Anmeldung
Anmeldezeitraum:

bis 21.10.2021