Disputationsstraining

Fast am Ziel angekommen: Erfolgreich und gestärkt in die Disputation gehen

Kontakt

Name

Odile Clavery

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 99524

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Art:
Online-Seminar
Thema:
Karriere
Sprache:
deutsch
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Persönliche Entwicklung fördern
Format:
Online
Angebot von:
Personalentwicklung
Teilnahmegebühr:
Entgeltfrei

Erläuterung

Eine lange Phase der wissenschaftlichen Ausbildung liegt nun hinter Ihnen. Nun liegt noch der letzte große Meilenstein, die mündliche Verteidigung, vor Ihnen. Wahrscheinlich schauen Sie diesem Tag nicht nur mit Gelassenheit und Freude entgegen, sondern es macht sich Zweifel und Nervosität breit.

Im ersten Teil des Workshops werden wir deshalb ausgehend von Ihren individuellen Erfahrungen die Vorbereitungsphase für die Disputationsprüfung gezielt unter die Lupe nehmen. Dabei werden vor allem der formale Ablauf als auch insbesondere der Vortrag in der Promotionsprüfung sowie die spezielle Form der Prüfungssituation im Fokus stehen.

Hier wird das Ziel sein, die eigenen Forschungsergebnisse sicher und überzeugend darzustellen und auch für kritische Rückfragen gewappnet zu sein. Nur so können Sie souverän zwischen Leinwand und Publikum vermitteln.

Darauf aufbauend werden wir exemplarisch anhand von einer durchgeführten Dissertations- Präsentation einer Teilnehmerin gemeinsam ein differenziertes (Video-)feedback erarbeiten, um Ihre Stärken zu verdeutlichen sowie Möglichkeiten aufzeigen, diese weiter auszubauen.

Tipps und Tricks zum Umgang mit Lampenfieber und Nervosität, sowie zur eigenen erfolgreichen Selbstpräsentation runden die inhaltliche Ausrichtung des Workshops ab, so dass Sie dem krönenden Abschluss Ihrer Dissertation gelassener entgegen sehen können.

Ziel

Nach dem Kurs sind die Teilnehmerinnen in der Lage:

  • sich zielgerichtet und effizient auf Ihre Disputation vorzubereiten

  • Ihre eigenen Forschungsergebnisse entsprechend dem formalen Ablauf dieser speziellen Prüfungssituation sicher und überzeugend darzustellen

  • Erfolgreiche Präsentationstechniken anzuwenden

  • Auf kritische Rückfragen während der Disputation souverän zu antworten

  • Den Umgang mit Lampenfieber und Nervosität erfolgreich zu meistern

  • Gelungene Selbstpräsentation und Körpersprache einzusetzen

Methoden

Theoretische Inputs und interaktiven Einzel- und Gruppen-Aufgaben; individuelles 3-stündiges Einzel-Coaching (nach Absprache mit Video-Aufnahme) mit professionellem Feedback zum eigenen Disputationsvortrag.

Inhalt

- Vorbereitungsphase für die Disputationsprüfung: formale Ablauf, im Schwerpunkt der Vortrag in der Promotionsprüfung sowie die spezielle Form der Prüfungssituation

- sichere und überzeugende Darstellung der eigenen Forschungsergebnisse

- Erarbeitung eines gemeinsamen differenzierten (Video-) Feedback anhand einer exemplarisch durchgeführten Dissertations- Präsentation einer Teilnehmerin

- Tipps und Tricks zum Umgang mit Lampenfieber und Nervosität, sowie zur eigenen erfolgreichen Selbstpräsentation

 

Zielgruppen

Wissenschaftlerinnen aus Forschungsverbünden mit DFG-Chancengleichheitsmitteln

Termine

Nummer:2022-DFG-473
Datum:

Dieses online Seminar findet am 27./28.September 2022 von 09:00 bis 15:00 Uhr statt.

Der erste Termin für das 3-stündigen Coaching ist am 29. September 2022 von 08:30 bis 11:30 Uhr. Die Termine für die weiteren Coachings werden individuell vereinbart.

Kursleitung:Angelika Wolf
Plätze: bis 10
Anmeldung:RWTH-SingleSignOn
Externe Anmeldung