Durchsetzungsfähigkeit - souverän agieren

Kontakt

Name

Romy Brüggemann

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 99559

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Dipl.-Ing. Dagmar Grübler

Inhaltlicher Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 99120

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Art:
Online Workshop
Thema:
Kommunikation und Zusammenarbeit
Sprache:
Deutsch
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Persönliche Entwicklung fördern
Format:
Online
Zertifikat:
Zertifikat "Führen" (Postdocs, akademischer Mittelbau) RWTH Führungskräftezertifikat für Hochschullehrer*innen (Juniorprofessor*innen)Zertifikat "Führen"
Angebot von:
Personalentwicklung
Teilnahmegebühr:
Entgeltfrei für RWTH und UKA-Beschäftigte der angegebenen Zielgruppe Für externe Teilnehmende (z.B. FZJ und An-Institute) fällt eine Teilnehmergebühr an.

Erläuterung

"Willst Du die Welt verändern, so verändere zunächst Deine Haltung zur Welt“.

Der Fokus dieses Seminars liegt auf der Ebene der Person. Ein souveränes Auftreten und Agieren ist die Grundlage für Leitung und Führung, für eine sichere Verhandlungsposition, für konstruktive Kollegialität und eine erfolgreiche Präsentation der eigenen Person, des eigenen Forschungsgebietet und des Instituts, der Organisation z.B. bei Präsentationen, auf Konferenzen, bei Verhandlungen.

Ziel

Entwicklung einer souveränen Haltung und Strategien / Handlungmöglichkeiten im Sinne einer konstruktiven Durchsetzungsfähigkeit entwickeln

Methoden

Es findet eine Integration von Lernen auf unterschiedlichen Ebenen statt; Reflexion der eigenen Person und beruflichen Erfahrungen, Wissensvermittlung zu den Inhalten der Fortbildung

Inhalt

Kommunikation

  • Kommunikationshaltung und –verhalten

  • Führungs- und Leitungsrolle

  • Rollenmanagement in Leitung und Führung

  • Souveränität in der Leitungsrolle

Souveränität in unterschiedlichen Kontexten

  • Im Bereich der Kommunikation

  • im Bereich Mitarbeiterführung

  • im Bereich des strategisches Management

  • im Bereich der Präsentation

Es findet eine Integration von Lernen auf unterschiedlichen Ebenen statt; Reflexion der eigenen Person und beruflichen Erfahrungen,Wissensvermittlung zu den Inhalten der Fortbildung.

Voraussetzung

Stabiler Internetzugang innerhalb einer ungestörten Umgebung, Lautsprecher und Mikrofon, wenn möglich Kamera (wird empfohlen)

Zielgruppen

Postdocs, akademischer Mittelbau, Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren, Beschäftigte in Technik und Verwaltung

Termine

Nummer:2022-FKE-426
Datum:22.09.2022
09:30 - 16:30
Kursleitung:Barbara Baumann
Plätze:8 bis 12
Anmeldung:RWTH-SingleSignOn

Externe Anmeldung bitte über organisatorischen Kontakt