Schlagfertigkeit

Workshop für Studentinnen und Doktorandinnen

Steckbrief

Eckdaten

Thema:
Sonstige, Gender
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Gleichstellung und Diversity stärken, Persönliche Entwicklung fördern
Anbieter:
Gleichstellungsbüro
Kooperation:
Der Workshop findet im Rahmen des Zukunftstags für Studentinnen und Doktorandinnen statt, einer Kooperation zwischen dem Gleichstellungsbüro und dem Career Center der RWTH (www.rwth-aachen.de/zukunftstag).
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei

Inhalt

Wer kennt eine derartige Situation nicht: Eine indiskrete Frage oder eine blöde Bemerkung vom Gegenüber und ich bin unsicher, wie ich reagieren soll. Der passende Kommentar fällt mir gar nicht ein – oder erst viel zu spät. Dabei würde ich gerne schnell und clever reagieren, statt sprachlos dazustehen.

In diesem Workshop sollen Sie lernen, schwierige Gesprächssituationen elegant zu meistern und gelassen zu reagieren. Ein Fokus liegt auf der Reaktion bei unangemessenen oder – nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) – unerlaubten Fragen in Vorstellungsgesprächen.

  • Selbstbewusst und sicher auftreten in kniffligen Situationen

  • „Spiele“, Fragen und Bemerkungen des Gegenübers erkennen und souverän reagieren

  • Persönliche Angriffe professionell abwehren

  • Reaktion und Umgang mit indiskreten und unerlaubten Fragen sowie unpassenden Bemerkungen

  • Innere Einstellung, Gelassenheit und Souveränität bewusstmachen

  • Gezielter Einsatz von Stimme und Sprechweise

Zielgruppen

Studentinnen und Doktorandinnen

Qualifikation des Trainers / der Trainerin

Anne Weller, Kommunikations-Expertin

Termine

Nummer:2019-ZTS-001
Datum:

22.10.2019, 10:00-14:00 Uhr

Ort:

GRS-Gebäude, Schinkelstraße 2a, Raum 001

Teilnehmer:10 bis 20
Kooperation:Der Workshop findet im Rahmen des Zukunftstags für Studentinnen und Doktorandinnen statt, einer Kooperation zwischen dem Gleichstellungsbüro und dem Career Center der RWTH (www.rwth-aachen.de/zukunftstag).
Anmeldung:
...
Anmeldungen bitte per E-Mail an
Anmeldezeitraum:

15.08.2019-08.10.2019