Neues Bewusstsein für Ökobilanzen

23.11.2016

Professor André Bardow, Leiter des Lehrstuhls für Technische Thermodynamik der RWTH, wurde mit dem Covestro Science Award ausgezeichnet. Der Award wird in Form eines dreijährigen Doktoranden-Stipendiums vergeben, welches eine Promotion ermöglicht. Damit fördert Covestro herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unter 45 Jahren im Bereich der Materialforschung.  

 

Einer der Forschungsschwerpunkte von André Bardow ist die Bewertung der Umweltwirkung von Produkten über ihren ganzen Lebenszyklus. Mit seinen herausragenden Pionierarbeiten auf dem Gebiet des „Life-Cycle Assessments“, insbesondere von Kohlenstoffdioxid-haltigen Polymeren, habe er den Stand der Wissenschaft neu definiert, hob der Covestro-Vorstandsvorsitzende Patrick Thomas bei der Verleihung hervor.

Covestro

Mit einem Umsatz von 12,1 Milliarden Euro im Jahr 2015 gehört Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Elektro- und Elektronik-Branche sowie die Bau-, Sport- und Freizeitartikelindustrie. Covestro, vormals Bayer MaterialScience, produziert an 30 Standorten weltweit und beschäftigte Ende 2015 rund 15.800 Mitarbeiter.

Redaktion: Presse und Kommunikation