Studien- und Abschlussarbeiten betreuen (in Zeiten einer Pandemie)

Kontakt

Name

Anna Scherberich

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 99111

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Thema:
Lehre
Sprache:
deutsch
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Führungsfähigkeit stärken, Lehrkompetenz stärken, Persönliche Entwicklung fördern
Format:
Online
Zertifikat:
Excellence in Academic Teaching – extensions (08 AE)
Anbieter:
ExAcT
Teilnehmergebühr:
Entgeltfrei

Link

Erläuterung

Bitte beachten Sie, dass dieses Seminar online via Zoom stattfindet. Für die Teilnahme wird daher ein Laptop/PC mit Internetverbindung, Lautsprecher und Mikrofon benötigt.

Themenfeld (Netzwerk Hochschuldidaktik NRW): Studierende beraten

Die Durchführung langfristiger wissenschaftlicher Studien- und Abschlussarbeiten stellt die Studierenden vor vielfältige Herausforderungen. Die hohen inhaltlichen Anforderungen sind dabei nicht die einzige Hürde. Häufig sind es vielmehr die Randbedingungen, welche von den Studierenden als kleine oder große Stolpersteine wahrgenommen werden. Die hohe Autonomie, die kurz- und langfristige Zeiteinteilung, manchmal auch die Zusammenarbeit im Team und vieles mehr kann die inhaltliche Arbeit stark beeinflussen.

Als Lehrende/r können Sie diesen Prozess auf sehr unterschiedliche Art und Weise begleiten. Im Seminar finden Sie heraus, wie Sie Ihre Studierenden am besten begleiten können. Sie überführen dies in Ihr individuelles Betreuungskonzept sowie in Kriterien für die Bewertung der Arbeiten. Darüber hinaus nehmen wir die in der Betreuung auftretenden Probleme in den Blick und ermitteln Möglichkeiten wie Sie diesen frühzeitig begegnen können.

Dieses Online-Seminar wird von einer Selbstlernphase mit einem Arbeitsumfang von ca. 2 Stunden begleitet.

Inhalt

  • Merkmale von Studien-, Bachelor- und Masterarbeiten

  • Rolle und Aufgaben des Betreuers

  • Betreuungsintensität bei wissenschaftlichen Arbeiten

  • Probleme bei der Betreuung und Begleitung

  • Bewertung von Studien- und Abschlussarbeiten

Zielgruppen

Die ExAcT-Angebote richten sich vorrangig an wissenschaftlich Mitarbeitende der RWTH Aachen.

Das Seminar richtet sich an Lehrende und an der Lehre Beteiligte aller Fachbereiche, die Wege zur optimalen Unterstützung, Begleitung und Bewertung von wissenschaftlichen Arbeiten Studierender kennenlernen möchten.

Termine

Für diese Veranstaltung werden folgende Alternativtermine angeboten:

Nummer:2020-EXT-159
Datum:

Beginn Selbstlernphase: 02.11.2020

Ende Selbstlernphase: 08.11.2020

Präsenztermin in Zoom: 09.11.2020, 11:00 bis 17:00 Uhr

Kursleitung:Laura Lidija Zentgraf
Ort:

Zoom

Teilnehmerzahl:4 bis 12
Anmeldung:Mit RWTH-Kennung (TIM)
Ohne RWTH-Kennung (TIM)
Nummer:2020-EXT-160
Datum:

Beginn Selbstlernphase: 09.11.2020

Ende Selbstlernphase: 15.11.2020

Präsenztermin in Zoom: 16.11.2020, 11:00 bis 17:00 Uhr

Kursleitung:Laura Lidija Zentgraf
Ort:

Zoom

Teilnehmerzahl:4 bis 12
Anmeldung:Mit RWTH-Kennung (TIM)
Ohne RWTH-Kennung (TIM)
Nummer:2020-EXT-161
Datum:

Beginn Selbstlernphase: 12.11.2020

Ende Selbstlernphase: 18.11.2020

Präsenztermin in Zoom: 19.11.2020, 11:00 bis 17:00 Uhr

Kursleitung:Laura Lidija Zentgraf
Ort:

Zoom

Teilnehmerzahl:4 bis 12
Anmeldung:Mit RWTH-Kennung (TIM)
Ohne RWTH-Kennung (TIM)