„Tour de Science“ geht in die nächste Runde

09.07.2021

Kontakt

Telephone

work Phone
+49 241 80 93888

E-Mail

Anlässlich ihres Jubiläums hat die RWTH Aachen im vergangenen Jahr mit der „Tour de Science“ erstmals eine Erkundung ihrer Campusflächen auf Fahrrädern angeboten. Wegen der enorm positiven Resonanz wird das Angebot über das Jubiläum hinaus als Ergänzung des etablierten Campus-Touren-Programms des Bürgerforums RWTHextern fortgeführt.

 

Interessierte erhalten so die Möglichkeit, die Geschichte, das Wirken und die Dimensionen der RWTH aus einer ganz anderen Perspektive zu erleben. Die acht Kilometer lange Tour wurde in Zusammenarbeit mit der Stadt Aachen als Routenempfehlung des Aachener Fahrradsommers 2020 konzipiert und führte von der Uniklinik RWTH Aachen bis in die Innenstadt an verschiedenen Instituten der Hochschule wie den ICT Cubes vorbei, hinter deren Fassade sich ein interessantes Geheimnis verbirgt. Guides berichten an besonderen Orten über spannende Gebäude und die Spitzenforschung, die dort betrieben wird. Eine Fortsetzung erfährt die beliebte Radtour in diesem Jahr am 24. Juli, 8. August, 21. August, 5. September und 18. September.

Treffpunkt ist jeweils um 11 Uhr an der Uniklinik RWTH Aachen. Das Ende der Tour ist in der Innenstadt. Pro Tour können maximal acht Personen teilnehmen. Anmeldungen sind ab sofort unter möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Redaktion: Presse und Kommunikation