Karriere und Leben – möglichst gelassen durch die „Rush-Hour des Lebens“

Workshop für Studierende, Doktorand*innen und Nachwuchswissenschaftler*innen

Steckbrief

Eckdaten

Thema:
Gender, Karriere, Sonstige
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Gleichstellung und Diversity stärken, Persönliche Entwicklung fördern
Format:
Online
Anbieter:
Gleichstellungsbüro
Teilnehmergebühr:
Keine

Inhalt

In der Zeit zwischen Ende Zwanzig und Ende Dreißig stehen viele Menschen vor einer enormen Doppelbelastung: Sie möchten sich im Beruf etablieren und erste Karriereschritte machen, aber auch eine Familie gründen. Der Soziologe Hans Bertram spricht in diesem Zusammenhang von der „Rushhour des Lebens“. Viele Menschen fragen sich daher, wann der richtige Zeitpunkt für Kinder ist und wie sie Beruf und Familie vereinbaren können. Doch ein Rezept dafür gibt es nicht. Im Gegenteil: Es gibt eine Vielzahl an Modellen und Möglichkeiten, Beruf und Familie miteinander in Einklang zu bringen. Der Workshop soll dabei helfen, sich über die eigenen Wünsche und Ziele klar zu werden, die Lebensplanung voranzutreiben und verschiedene Möglichkeiten der Vereinbarkeit aufzeigen.

Inhalte:

  • Familie und Karriere planen – geht das überhaupt?

  • Auseinandersetzung mit den eigenen Wünschen und Zielen

  • Lebens- und Karriereplanung in Übereinstimmung bringen

  • Flexible Planung statt Planlosigkeit!

  • Mit Partner*in und Vorgesetzten austauschen und kluge Lösungen verhandeln

Es findet eine Integration von Lernen auf unterschiedlichen Ebenen statt: Reflexion der eigenen Person und beruflichen Erfahrungen sowie Wissensvermittlung zu den Inhalten des Workshops. Die genauen Inhalte richten sich auch nach dem Bedarf der Teilnehmenden.

Sollte es erforderlich sein, wird die Veranstaltung online stattfinden.

Während der Veranstaltung besteht die Möglichkeit der Kinderbetreuung. Falls Sie diese Möglichkeit in Anspruch nehmen möchten, geben Sie uns bitte bis spätestens drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn eine definitive Rückmeldung.

Zielgruppen

Studierende, Doktorand*innen und Nachwuchswissenschaftler*innen

Qualifikation des Trainers / der Trainerin

Barbara Baumann (Supervisorin, Coach DGSv)

Termine

Nummer:2020-GKW-008
Datum:

22.09.2020, 09:00-16:00 Uhr

Ort:

Online

Teilnehmerzahl:5 bis 10
Anmeldung:Anmeldungen bitte per E-Mail an
Anmeldezeitraum:

07.07.2020-08.09.2020 (Workshop bereits ausgebucht)