Perspektiven der Gleichstellungsarbeit

24.11.2021

Kontakt

Name

Nathalie Wolf

EU-Projekt SPEAR, Projektunterstützung EDI

Telephone

work Phone
+49 241 80 90552

E-Mail

RWTH lädt zu Online-Tagung am 25. und 26. November 2021 ein.

 

Zu den kulturellen und strukturellen Perspektiven der Gleichstellungsarbeit findet am 25. und 26. November an der RWTH Aachen eine englischsprachige Online-Tagung statt. Unter dem Titel „Culture eats (a gender equality) strategy for breakfast? – Structure eats (a gender-sensitive) culture for lunch?“ diskutieren Vertreterinnen und Vertreter von Universitäten und Forschungseinrichtungen.

Die Tagung wird von den Mitarbeitenden der drei Projekte CHANGE, LeTSGEPs und SPEAR organisiert. Diese Projekte werden im Rahmen von Horizon 2020 „Science with and for Society Work Programme Gender Equality Plans“ gefördert und sind an der RWTH angesiedelt. Beteiligt sind seitens der Hochschule das Integration Team – Human Resources, Gender and Diversity Management (IGaD) und das Institut für Soziologie. Auch die Zentrale Gleichstellungsbeauftrage der Max-Planck-Gesellschaft und das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung in Bremen sind Projektpartner.

Das Veranstaltungsprogramm und ein Anmeldeformular sind auf der Konferenzwebseite abrufbar.