Energiewende im Blick

10.01.2022

RWTH lädt zu Online-Vorträgen zur Rolle von Batteriespeichern und Photovoltaik in der Energiewende ein.

 

Die Fachgruppe Informatik und die Fakultät Elektrotechnik/Informationstechnik der RWTH laden in Kooperation mit dem Forschungszentrum Jülich, der Regionalgruppe der Gesellschaft für Informatik (RIA), des Regionalen Industrieclubs Informatik Aachen (Regina) und der Gruppe Aachen des Deutschen Hochschulverbands zu zwei Online-Vorträgen ein. 

Am Mittwoch, den 12. Januar 2022, hält RWTH-Professor Dirk Uwe Sauer, Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe, von 17 bis 18.30 Uhr einen Online-Vortrag zum Thema „Die Energiewende geht nicht ohne Batteriespeicher: Erreichtes und neue Trends“. Der Vortrag beleuchtet den Stand der Batterietechnik und die bereits erreichten technologischen Fortschritte in Bezug auf Ressourceneinsatz, Lebensdauer, Wirkungsgrad sowie Leistungs- und Schnellladefähigkeit. Weitere Informationen zum Vortrag von Professor Dirk Uwe Sauer sowie zur Hier geht es zur Anmeldung

Am Mittwoch, den 26. Januar 2022, hält Dr. Matthias Meier-Grüll, „Bioeconomy meets Energy“ am Forschungszentrums Jülich, von 17 bis 18.30 Uhr einen Vortrag zum Thema „Wieviel Platz braucht die Photovoltaik? Trends und Technologien, die Flächenkonkurrenzen vermeiden”. Der Vortrag gibt einen Einblick in aktuelle Entwicklungen bei Photovoltaik-Modulen. Neue Materialien und gestapelte Solarzellen werden in Zukunft stärker genutzt. Innovative Integrationskonzepte sind auf dem Vormarsch. Mit diesen Konzepten werden ästhetische Lösungen präsentiert und zugleich das Thema der Flächenkonkurrenz adressiert. Weitere Informationen zum Vortrag von Dr. Matthias Meier-Grüll sowie zur Anmeldung finden Sie auf der Webseite.