FDM-Plattform Coscine – mehr als gratis Speicherplatz! (FDM II-modular) (Anmeldung für Postdocs)

Online Format

Kontakt

Name

Jannik Roman Braß

Organisatorischer Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 94413

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Name

Ralitza Bliznakov

Inhaltlicher Kontakt

Telephone

workPhone
+49 241 80 99118

E-Mail

E-Mail

Steckbrief

Eckdaten

Art:
Online-Workshop (Zoom)
Thema:
Forschungsdatenmanagement, Forschungsförderung, Universitätsbibliothek
Personalentwick- lungsmaßnahme:
Ja
Handlungsfelder:
Innovations- und Forschungsfähigkeit fördern
Format:
Online
Angebot von:
FDM-Team
Kooperation:
Universitätsbibliothek und IT Center
Teilnahmegebühr:
Entgeltfrei

Erläuterung

Zeitgemäße Forschung beinhaltet ein bewusstes Forschungsdatenmanagement (FDM) mit dem Ziel qualitativ hochwertige Forschungsdaten zu erzeugen und nachhaltig nutzbar, d.h. auch auffindbar, zugänglich und verständlich, zu halten. Die FDM-Plattform Coscine - Collaborative Scientific Integration Environment - unterstützt Sie dabei und hilft Ihnen, die Anforderungen von Forschungsförderern zu erfüllen und der Guten Wissenschaftlichen Praxis zu entsprechen.

Die Veranstaltung ist Teil einer Serie von Vertiefungsmodulen zum Forschungsdatenmanagement (FDM II – modular), die regelmäßig im Monatsrhythmus angeboten werden. Die Module stehen gleichwertig nebeneinander und können unabhängig voneinander besucht werden. Bitte nutzen Sie als Vorbereitung den Moodle-Kurs „Überblick zum Management von Forschungsdaten (FDM I – online)“.

Ziel

Am Ende dieser Veranstaltung können Sie Coscine effizient für Ihr Forschungsdatenmanagement einsetzen und damit wichtige Bestandteile der guten wissenschaftlichen Praxis erfüllen.

Methoden

Live Demo und Übung

Inhalt

In diesem Hands-On-Workshop wird Coscine live vorgestellt. Alle Schritte können von Ihnen parallel ausprobiert werden. Dies beinhaltet:

  • Einloggen in Coscine

  • Projekte in Coscine anlegen

  • Andere Forschende zu Projekten hinzufügen

  • Daten-Speichereinheiten (Ressourcen) anlegen und darauf Speicherplatz verteilen

  • Forschungsdaten entsprechend der Guten Wissenschaftlichen Praxis archivieren.

Voraussetzung

Voraussetzung für diesen Workshop ist die Teilnahme am Selbstlern-Kurs „Überblick zum Management von Forschungsdaten (FDM I-online)“ oder „Research Data Management - an Overview (RDM I - online)

Zielgruppen

Postdocs, akademischer Mittelbau und Juniorprofessor*innen

Termine

Nummer:2022-ALE-510
Datum:19.10.2022
10:00 - 12:00
Kursleitung:Dr. rer. nat. Ilona Lang, Team Forschungsdatenmanagement an der RWTH Aachen University
Ort:

Den Zugangslink zur o.g. Veranstaltung finden Sie spätestens 3 Tage vor dem Startdatum in Ihrem Teilnahmeportal unter dem Reiter "Dokumente".

Plätze:3 bis 10
Kooperation:Universitätsbibliothek und IT Center
Anmeldung:RWTH-SingleSignOn
Externe Anmeldung