Konzert der WDR Bigband mit den Jazz-Solisten Jakob Manz und Simon Oslender

13.04.2022

RWTHextern präsentiert „Young Cats“ am 30. April 2022.

 

Die WDR Bigband und die Solisten Jakob Manz und Simon Oslender geben am Samstag, 30. April 2022, ein Konzert mit dem Titel „Young Cats“. Dieses wird von RWTHextern in Kooperation mit der RWTH Bigband veranstaltet und beginnt um 20 Uhr in der Aula 1 im RWTH Hauptgebäude, Templergraben 55, in Aachen.

Jakob Manz, geboren 2001, und Simon Oslender, Jahrgang 1998, gehören zu den Shooting Stars der deutschen Jazzszene. Oslender ist gebürtiger Aachener, Pianist, Hammond-B3-Organist und Keyboarder. Manz stammt aus Schwaben und spielt Altsaxofon. Beide veröffentlichten bereits 2020 ihr Debütalbum. Die Zuhörerinnen und Zuhörer erwartet in der RWTH Jazzmusik im Stil des Soul-Jazz, unter anderem mit neuen Kompositionen von Bob Mintzer, Chefdirigent der WDR Bigband, und Simon Oslender. Die Arrangements haben Jörg Achim Keller und Bob Mintzer übernommen.

Karten sind im Vorverkauf beim Klenkes Ticketshop, beim AStA der RWTH und bei Frankenne erhältlich, sie kosten 15 Euro und ermäßigt 7 Euro. An der Abendkasse können Karten zum Preis von 18 Euro beziehungsweise 10 Euro erworben werden. Es gelten die tagesaktuellen Coronaschutz-Maßnahmen, die auf der Webseite von RWTHextern abrufbar sind.