Startschuss zur großen Befragung

13.09.2011

Im Oktober beginnt wieder die große Absolventenbefragung der RWTH. Insgesamt 4.600 Absolventen der Abschlussjahrgänge 2007 und 2010 können bis Februar 2012 an der anonymen Umfrage teilnehmen.

 

Eine Zweitbefragung der ehemaligen Studierenden aus dem Jahrgang 2007 soll zusätzlich Aufschluss über den beruflichen Werdegang der Alumni geben. Mit den Ergebnissen kann die RWTH in Zukunft noch zielgerichteter auf die berufliche Vorbereitung der Studierenden eingehen. Die Absolventinnen und Absolventen bekommen auf dem Postweg ein Passwort zugesandt, mit dem sie Zugang zum Onlinefragebogen erhalten.

Neben den Ehemaligen werden auch die Studierenden um Informationen gebeten. Die studentische Online Workload-Erhebung „STOEHn“ analysiert den Arbeitsaufwand während des Studiums. So soll festgestellt werden, ob die Studiengänge in der vorgesehenen Zeit erfolgreich abgeschlossen werden können. Unter den Teilnehmern werden in der „STOEHn-Lotterie“ zehn Preise verlost.