Eine duale Ausbildung als Erfolgsmodell

13.09.2011

66 Mathematisch-technische Softwareentwickler (MATSE) verabschiedet

  Urheberrecht: Foto: Martin Lux

Praxis und Theorie vereinen- in der Ausbildung zum Mathematisch-technischen Softwareentwickler (MATSE) ist das möglich. Neben einer Ausbildung in den Bereichen Mathematik, Informatik und Programmierung besteht die Möglichkeit, den begleitenden Bachelorstudiengang „Scientific Programming“ zu absolvieren. Dieser wird von der Fachhochschule Aachen, Abteilung Jülich, angeboten. So können die Teilnehmer innerhalb von drei Jahren sowohl eine Ausbildung mit Prüfung durch die IHK Aachen abschließen sowie einen Bachelorabschluss erlangen.

Auch in diesem Jahr luden das Rechen- und Kommunikationszentrum der RWTH Aachen, die FH Aachen und die IHK Aachen gemeinsam zur Ehrung der Absolventen ein. 66 Studierende konnten ihr Zeugnis bei der Feier entgegennehmen.